Prophylaxe in Thüringen, Bezirk Bludenz –
Vorbeugung statt Zahnbehandlung

Der häufigste Grund für einen Zahnarztbesuch ist leider auch heute noch die Notwendigkeit einer oft kostspieligen Behandlung zur Sanierung der Zähne.


Ersparen Sie sich Implantate und kostspieligen Zahnersatz


Sie können selbst viel dazu beitragen, Ihre Zähne bis ins hohe Alter gesund zu erhalten. Dazu ist aber mehr notwendig, als die regelmäßige Zahnhygiene zuhause. Gegen hartnäckige Zahnbeläge in schwer zu erreichenden Bereichen, wie z. B. den Zahnzwischenräumen, kommen Zahncreme und Zahnbürste alleine nicht an.

Professionelle Mundhygiene zweimal jährlich

Zweimal jährlich sollten Sie daher eine professionelle Mundhygiene bei uns in der Zahnarztpraxis in Thüringen durchführen lassen, um unnötigen Schmerzen und unangenehmen Behandlungen vorzubeugen.


Warum ist professionelle Zahnreinigung so wichtig?

Untersuchungen haben bestätigt, dass gesunde Zähne einen wichtigen Beitrag zur allgemeinen Gesundheit leisten. Entzündungen des Zahnfleisches können möglicherweise das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen erhöhen oder bei Schwangeren zu Frühgeburten oder reduziertem Geburtsgewicht führen. Gesunde Zähne sollten uns also nicht nur aus ästhetischen Gründen am Herzen liegen.

Auch bei konsequenter täglicher Zahnpflege und guter manueller Geschicklichkeit können nur ca. 70 % der Zahnbeläge (Plaque) entfernt werden, weil einige Zahnbereiche schwer zu erreichen sind. Besonders Zahnfehlstellungen oder parodontale Erkrankungen erschweren die Mundhygiene. Im Laufe der Zeit entwickelt sich auf den Zähnen ein Biofilm (weicher Zahnbelag), der die Grundlage für die bakterielle Besiedlung des Zahnes bildet und der für Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches verantwortlich ist.

In der bakteriellen Plaque entwickeln sich verschiedenste Keime, von denen einige krankheitserregend (pathogen) sind. Es können sich Karies und Zahnfleischentzündungen entwickeln. Durch die Mineralien im Speichel kann die Plaque dann verkalken, es entsteht Zahnstein (ein harter Zahnbelag).

Was ist professionelle Mundhygiene?

Eine professionell durchgeführte Mundhygiene vermindert oder verhindert nachweislich Zahn- und Zahnfleischerkrankungen. Ihre Mundhygiene-Assistentin entfernt bei der Prophylaxe-Behandlung alle harten und weichen Beläge auf und zwischen den Zähnen. Die professionelle Mundhygiene ist eine umfassende Reinigung der Zähne und dauert zwischen 30 und 90 Minuten.


Was passiert bei der Prophylaxe Sitzung?

Zuerst wird der gesamte Mundraum gründlich untersucht. Zur genauen Beobachtung des Gesundheitszustandes über einen längeren Zeitraum, kann auch ein Formular angelegt werden, in dem nach speziellen Kriterien der Gesundheitsgrad der Zähne und des Zahnfleisches dokumentiert wird. Der Dokumentationsbogen verbleibt in der Praxis und ermöglicht die kontinuierliche Kontrolle Ihres Mundgesundheitszustandes. Dann wird eine professionelle Mundhygienebehandlung durchgeführt.

Hilfe, die eigenen Putzgewohnheiten zu verbessern

Wenn Sie das erste Mal zur Prophylaxe-Sitzung gehen, wird Sie unsere Prophylaxe-Assistentin nach Ihren Putzgewohnheiten fragen und Sie dazu auffordern, ihr zu zeigen, wie Sie die Zähne putzen. Zur besseren Demonstration der richtigen Putztechnik ist es nützlich, die Zähne nach dem Putzen in der Ordination einzufärben. Dies geschieht mittels Lebensmittelfarbe oder spezieller Färbetabletten.
Anhand der Färbung können Sie selbst erkennen, an welchen Stellen Sie noch Putzdefizite haben und auf welche Bereiche Sie besonders achten müssen. Bei Rechtshändern ist es beispielsweise oft die rechte Zahnreihe (vor allem innen), die vernachlässigt wird. Die Prophylaxe-Assistentin wird Ihnen anschließend genau erklären, wie Sie die Zähne und Zahnzwischenräume richtig reinigen.

Information und Instruktion sind die Grundpfeiler der Prophylaxe. Verschweigen Sie also nicht Ihre kleinen Sünden wie Kaffee, Naschen oder gewissen Nachlässigkeiten in der Mundhygiene, sondern sprechen Sie Ihre Prophylaxe-Assistentin aktiv darauf an und fragen Sie nach Möglichkeiten, wie man diese Schwächen am besten in den Griff bekommen kann.

Je nach Status Ihrer Mundgesundheit kann Ihnen die Prophylaxe-Assistentin auch unterstützende Produkte empfehlen. Beispielsweise ist eine weiche Zahnbürste wichtig, wenn Sie Zahnfleischprobleme oder empfindliche Zahnhälse haben. Es gibt heute auch eine Vielzahl von Zahncremen mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen. Ihre Mundhygiene-Assistentin kennt die Unterschiede und weiß, welche Zahnpflege für Sie am besten geeignet ist. Fragen Sie ruhig auch aktiv nach!

Vereinbaren Sie gleich einen Prophylaxe-Termin in der
Praxis Dr. Neubauer in Thüringen, Bezirk Bludenz!